INTERESSANTES FUER DEN TEXTILFACHMANN - INTERESTING FACTS FOR THE TEXTILE EXPERT


Mode und Informationen für die Bekleidungsindustrie
Fashion and information for the apparel industry




Was ist Mode ?

(Geschichte der Mode - gefunden auf www.feierabend.com am 11.09.2006)

Der Begriff Mode, der im lateinischen, modus, so viel wie Art bedeutzet, bezeichnet die in einer bestimmten Zeit über einen bestimmten Zeitraum bevorzugte als zeitgemäß geltende Art, sich zu kleiden, zu frisieren und auszustatten. Betrachtet man die Mode von der soziologischen Seite aus, so drückt sie die Normierung gesellschaftlicher Beziehungen, die Zuordnung zu bestimmten Gruppen der Gesellschaft und die Anpassung von Individuen aus.
Im Mittelalter galt die Mode als Merkmal der Standeszugehörigkeit, die mit genauen Vorschriuften belegt war. Heute ist Mode vor allem ein Mittel der Selbstdarstellung und Individualisierung, Ausdruck des Lebensstils.
Durch Erbgutanalysen bei Läusen haben Leipziger Anthropologen herausgefunden, seit wann Menschen Kleidung tragen. Demnach hüllten sich unsere Vorfahren erst vor etwa 110000 bis 30000 Jahren in Gewänder. Die Forscher stützen ihre Erkennnisse auf Unterschiede im Erbgut von Kopf- und Körperläusen, die zeigen wann sich diese beiden Varianten getrennt haben. Körperläuse leben und vermehren sich im Unterschied zu Kopfläusen nur in der KLeidung.

Es wirken eine Reihe von Grundbedürfnissen zusammen, aus denen Modeerscheinungen psychologisch erklärt werden können:
- Bedürfnis nach Beachtung: auffallen, wahrgenommen werden, Aufmerksamkeit erregen, Interesse finden, Achtung und Respekt erhalten
- Bedürfnis nach Bedeutung: wer sein, hervorragen, überragen, Bewunderung bewirken
- Bedürfnis nach Gefallen: sich selbst und anderen
- Bedürfnis nach Abwechslung: abwechseln, Neues, Anderes, Verschiedenes
- Bedürfnis nach Individualität: Eigenes, Persönliches, Einmaliges, Unverwechselbares
- Bedürfnis wahnsinnig gut auszusehen
- Bedürfnis nach Konformität: In sein, dazu gehören, mithalten können, nicht (zu seh unangenehm) auffallen (aus der Reihe tanzen), nachahmen, Vorbild, Idol- und Modellwirkung, Rollenerwartungen
- Bedürfnis nach Identifikation: Einnehmen der Erscheinungsform und Rolle der Vorbilder und Idole (Nachahmung)


Modeinformationen am Beispiel "Esprit"
Information and fashion e.g. "Esprit"

Modeinformationen
Information on fashion

Brands & Technology; Content Marketing; Professionelle Werbeclips und Fotografie im Mode- und Textilbereich
highend photography; lowcost production; fullservice concepts

Vogue
Portal des Polyesterfaserherstellers Trevira GmbH (Konfektion & Handel, Herstellerdatenbank u.a.)
Das virtuelle Modecenter (Portal der Firma Obersteiner & Kern GmbH für Groß- und Einzelhändler im Modebereich)